Mennrath legt nach!!!!

Victoria begeistert die Zuschauer beim 4-1 Heimsieg gegen Strümp.
⚽️⚽️⚽️⚽️

180 interessierte Zuschauer strömten am Mittwochabend in die Kull! Fan René Prinzen reiste aus dem hohen Norden an und legte 380 KM zurück! Toll! Sogar Pastor Harald Joseph aus Rheindahlen erwies uns heute die Ehre und drückte uns die Daumen. Das Trainerteam zeigte wie wichtig der breite Kader ist und änderte die Startaufstellung gegenüber dem Spiel in Waldniel. Unser Team legte los wie die Feuerwehr 🚒! Noah Kubawitz verwandelte eine Ecke von links in der 3. Minute direkt in den hinteren Winkel zum 1-0.
Nur 2 Minuten später spielt Noah einen Traumpass in den freien Raum auf Eugen Pogorelov, der sicher zum 2-0 einschob. Die sichtlich angeschlagenen Strümper bekommen nach 11 (!) Minuten schon den Ko.
Wieder setzt sich Eugen Pogorelov auf links entscheidend durch und erzielt das 3-0. Danach wurden die Strümper etwas stärker und kamen das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor. Bei einer hochkarätigen Chance zeigte unser Keeper und Kapitän David Platen seine ganze Klasse. In der 20. Min. war er jedoch machtlos, da traf Asan zum 3-1 Anschlusstreffer. Danach zeigte unser Team jedoch wieder einen tollen Fußball. Mehrfach gab es von den zahlreichen Mennrather Fans Szenenapplaus! Wow! Was für ein toller Abend. Kai Wiechmann netzte in der 39. Min. nach schöner Vorarbeit von Olli Krüppel zum 4-1 ein. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Nach dem Wechsel zeigte unser Team eindrucksvoll wie man in einer englischen Woche sparsam mit seinen Kräften umgeht. Geschickt ließ man Ball und Gegner laufen und hätte durchaus noch ein Tor erzielen können. Es blieb aber beim verdienten 4-1 Sieg.
Fazit: Als Aufsteiger stehen wir nun mit 6 Toren und 10-2 Toren ganz oben. Wir freuen uns wie Bolle, können die Situation aber durchaus realistisch einschätzen. Jetzt fahren wir aber am Sonntag mit ganz breiter Brust nach St. Tönis!!!!