Sieg im Westend!!!

Derbysieg – Mennrath bleibt dran!

Es war das erwartet schwer Spiel auf einem tiefen Rasen beim FC. Unsere Mannschaft schwor sich zu Beginn auf einen Dreier ein, damit das Oktoberfest in Broich heute Abend ein voller Erfolg wird. Mennrath begann sehr gut, machte Druck. In der 6. Minute wurde Rico Bihn gefoult. Noah Kubawitz verwandelte den Elfmeter sicher zum 1-0. Marc Esser setzte sich auf rechts großartig durch, brachte den Ball flach vors Tor. Kai Wiechmann verpasste nur knapp zum 2-0 (15.).
Der FC versuchte bei Ballbesitz schnell nach vorne zu spielen. Das gelang in der 27. Min. mit Erfolg. Das war auch die einzige Chance des FC in Halbzeit eins. In der zweiten Hälfte war es lange Zeit ein zerfahrenes Spiel. Wirklich zwingende Chancen waren Mangelware, resultierten nur aus Standards. Der FC hatte nach einer Ecke eine Halbchance, als eine verlängerter Kopfball von David Platen an den Pfosten gelenkt wurde. In der 83. Minute setzte sich Christian Geiser auf links geschickt durch, passte auf Eugen Pogorelov zurück, der aus der Drehung zum 2-1 traf. Danach wollte unser Team den Sieg dieses Mal sicher nach Hause bringen. Der FC warf nun mit allen Mitteln alles noch vorne. Kevin Franzen, ehemaliger Mennrather, übertrieb seinen Einsatz etwas. Dennoch war die rote Karte eine harte Entscheidung, die Diskussionen nach sich zog. So wurden die letzten Minuten noch etwas hitzig. Schlusspfiff. Sieg! Der Mennrather Sieg war unterm Strich jedoch verdient, war aber schwer erkämpft.
🍺 🍺🍺🍺🍺 Ein Prosit auf den Dreier! Viel Spaß auf dem Oktoberfest. Spitzenreiter, mindestens nur für eine Nacht!

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Baum, Himmel, Gras, im Freien und Natur