Autor Archiv

Spielersuche!!

Nachwuchs gesucht!

Die Jugendabteilung sucht noch Spieler für die E-Jugend (Jahrgänge 2007 und 2008) Interessierte Eltern können sich direkt beim Trainer Michael Aretz unter 0172- 7005116 melden oder mit dem Kind einfach zu den Trainingszeiten zum Sportplatz Mennrath kommen: montags 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr und donnerstags 17:00 bis 18:30 Uhr ! ⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Viel Erfolg!!


Die „14“,Soner Karaman, verlässt nach 5 1/2 Jahren den SC Victoria Mennrath !

Soner kam 2012 von der SPVG Odenkirchen zur Victoria nach Mennrath. In dieser Zeit entwickelte er sich zu einem herausragenden Spieler und erlebte viele Höhen und wenige Tiefen mit unserem Verein. Nach dem Abstieg in die Kreisliga B war er 2015 maßgeblich mit am Aufstieg in die Kreisliga A beteiligt. Seinen sportlichen Höhepunkt feierte er dann 2017 mit dem 2. Platz bei der Hallenstadtmeisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksliga.

Zur Winterpause wechselt Soner nun auf eigenem Wunsch in die Kreisliga B zu Blau-Weiß Wickrathhahn. Wir wünschen Soner für seine sportliche Zukunft alles Gute.

 

Weihnachtsgrüsse

Frohe Weihnachten allerseits!!

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Gemeinsam haben wir viel für den Verein bewegt. Der Vorstand des SC Victoria Mennrath e.V. sagt DANKE! Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Mitgliedern, Trainern, Funktionären, Helfern, Eltern, Sponsoren, Zuschauern und Freunden für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken. Wir, der Vorstand des SCVM, freuen uns sehr auf Jahr 2018, auch im neuen Jahr haben wir viel vor.

Wir wünschen Euch ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen guten Start ins neue Jahr.

Wichtig – Unsere nächsten Termine:
28.12.2018 – 18.00 Uhr – 1. Mannschaft
Hallenstadtmeisterschaft!

Großes Neujahrshexen!!!!

Ab 11 Uhr im Vereinsheim!!!
thZXTB2WQU

Sieg im letzten Spiel!!

Nassir ⚽️ und Eugen ⚽️ schießen Mennrath zum Sieg!

Und so schlugen wir nach altem Brauch, die Strümper mit dem dickem Hammer ? auf den Bauch! Lustig, lustig, trallalala, heute war Victoria wieder da!

Zum Abschluss des Jahres sollte in Strümp noch mal ein Sieg her. Trainer Simon Netten machte seinem Team in der Kabine klar, das dieses Spiel ein Finale ist, da man oben dran bleiben möchte. Das nahm sich die Mannschaft zu Herzen. In den ersten 20 Minuten war Mennrath sehr präsent, erspielte sich viele Chancen. Dann kam Strümp zweimal gefährlich vors Tor, trafen sogar die Latte. Bei einem Freistoß war Keeper David Platen zur Stelle und lenkte den Ball um den Pfosten. In Halbzeit 2 ein ähnliches Bild. Mennrath wieder feldüberlegen, Strümp operierte nur mit langen Bällen. Unsere Defensive war jedoch meist sehr aufmerksam. In der 53. Minute war es dann soweit. Nassir El Aboussi, nach langer Verletzung wieder dabei, traf in der 53. Min. aus dem Hinterhalt zum 1-0. Strümp bäumte sich noch einmal auf und puschte sich nach vorne. Einem Fehlpass im Mittelfeld folgte dann ein Foul im Strafraum, der zum Elfer führte. 1-1. Jetzt zeigte die Mannschaft Charakter und spielte weiter nach vorne. Nach einem tollen Pass von Soner Karaman in die Tiefe, schaltete Eugen sehr schnell, umspielte den guten Strümper Keeper und schob zum 2-1 ein. Dabei blieb es bis zum Schluss!
Eine tolle Mannschaftsleistung! Damit bleiben wir auf Platz vier und auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. Nicht schlecht für einen Aufsteiger. So viel ist sicher. Nach der Winterpause greifen wir die Spitze an. Morgen freuen wir uns erst mal auf die Weihnachtsfeier
????

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien

Verdienter Sieg!!

III Mannschaft mit spätem 2-1
Sieg gegen DjK Hehn

Im strömenden Regen tat sich unser Team gegen einen tief stehenden Gegner lange Zeit schwer. Das lag in erster Linie am Schusspech. 5 x wurde insgesamt Pfosten oder Latte getroffen. 2 Tore wurden aberkannt. Hehn kam in der Halbzeit nach einem Fehlpass zum 1-0. Danach war es Spiel auf ein Tor. Nikolas Xenidis verletzte sich Mitte der zweiten Halbzeit schwer am Arm und musste ins Krankenhaus. Gute Besserung an dieser Stelle. Alles schien gegen uns zu laufen. Bis Andreas Pflipsen in der 84. Min. zum 1-1 traf. Nur 2 Min. später trifft Alex Blum aus 16 Metern zum 2-1 Sieg für Mennrath. Der verdiente Lohn! Glückwunsch auch an den verletzten Luca Leuchter, der Geburtstag hat.

Bild könnte enthalten: Text
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Erneuter Dreier!!

Auswärtssieg!

Bei nasskalten Temperaturen fanden die Gäste aus Mennrath schnell zu ihrem Spiel und ließen Ball und Gegner gut laufen. Das erste Tor viel nach einer Ecke. Nach scharfer Hereingabe von Tim Hopf war, der an diesem Tag sehr starke, Jan Tuma zur stelle.

Die Victoria war die klar bessere Mannschaft und kam immer wieder zu Torchancen. Nach super Zuspiel von Pascal Hellmond schloss Brian Yavuz zum 0-2 ab. Dies war auch der Stand zur Pause.

Nach dem Wechsel versuchte Neersbroich mehr Druck zu machen ohne allerdings gefährlich zu werden. Besser machte es Mennrath, erneut die Kombination Hellmond Yavuz brachte die Entscheidung. Kurz vor Spielende trafen die Sportfreunde noch zum 1-3.

Stimmen zum Spiel:

Trainer Dickmeiß: Wir haben uns gegenüber dem Spiel am Dienstag in Hehn nochmal gesteigert. Der Sieg war hochverdient!

Teammanager Horsch: Wir haben aktuell eine gute Mannschaft. Es macht allen sehr viel Spaß. Wir sind auf dem richtigen Weg.

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 2 Personen

Gelungener Einstand!!

Gelungener Einstand für Trainer Dickmeiß!!!

Am Abend traf die 2. Mannschaft im Nachholspiel auf DJK Hehn. Neben dem neuen Coach gab auch Abwehrspieler Patrick Zentara sein Debüt. Auch er sorgte durch eine engagierte Leistung für das erste Spiel zu null in dieser Saison.
Dickmeiß: „Patrick ist ein sehr intelligenter Spieler der unserer Abwehr mehr Stabilität gibt, ich freue mich, dass er bei uns ist!“

In den ersten Minuten mussten sich beide Teams erstmal an den matschigen Ascheplatz gewöhnen, die Folge waren Ballverluste auf beiden Seiten.

Dann fand die Victoria immer besser ins Spiel und die beiden Stürmer Yavuz und Rodrigues sorgten für grosse Probleme in der Hehner Abwehr. Rodrigues war es dann auch, der nach schönen Pass von Kapitän Hellmond, zum 0-1 traf. Die Mennrather waren die klar bessere Mannschaft in der ersten Hälfte, vergaben eine ganze Reihe hochkarätiger Chancen. Kurz vor der Pause traf Yavuz dann zum 0-2.

Nach der Pause machten die Hausherren Druck aber das gesamte Team hielt dagegen und kämpfte um die 3 Punkte. DJK hatte ein paar gute Chancen aber Wirtz hielt seinen Kasten sauber.

Dickmeiß: In der 1. Halbzeit haben wir teilweise sehr gut nach vorne gespielt und verdient geführt. Nach der Pause liess die Kraft etwas nach, aber der Einsatz hat gestimmt, jeder wollte das Spiel unbedingt gewinnen. Ich bin sehr zufrieden!“

Bereits am Freitag trifft man auf die Sportfreunde aus Neersbroich. Anstoß dort ist um 19.30 Uhr.ner

Glatter Sieg!!

Christian Geiser & Olli Krüppel lassen Mennrath jubeln !

Bei nasskalten Temperaturen traf der Tabellenvierte in der Mennrather Kull auf den Tabellendreizehnten TuS Grevenbroich. In einer emotionalen Ansprache schwörte Trainer Simon Netten sein Team auf die heutige Partie ein. Die erste Hälfte war dann unsere Mannschaft auch klar tonangebend. Nach 23. Minuten setzte sich Christian Geiser nach Vorlage von Noah Kubawitz zum wiederholten Male auf der linken Seite durch, schoss den Ball gekonnt ins lange Eck zum 1-0 für Mennrath ⚽️. Grevenbroich operierte nur mit langen Bällen, kam kaum zu ernsthaften Chancen. Nach dem Wechsel wollten es die Grevenbroicher noch mal wissen, agierten vor dem Tor aber insgesamt zu harmlos. In der 55. Minute leitete David Platen mit einem weiten Abschlag einen Konter ein, der fleißige Olli Krüppel erzielte daraufhin das 2-0 ⚽️, als er sich auf der rechten Seite durchsetzte. Danach ließ man dem Gegner spielen, ohne jedoch ernsthaft in Gefahr zu geraten. Die einzige gute Torchance entschärfte Keeper David Platen per Fussabwehr. In der 76. Minute feierte Nassir El Aboussi nach langer Verletzungspause sein Comeback ?. Olli Krüppel machte in der 89. Min. den Deckel mit seinem zweiten Tor drauf und schoss Mennrath zum 3-0 Sieg⚽️. Nach dem Spiel wurde der Heimsieg und der vierte Platz zum Ende der Hinrunde in der ersten Bezirksligasaison mal nicht mit Bier sondern mit Zitronentee gefeiert.