Autor Archiv

Endspiel!!

Ein Highlight jagt das nächste 😀 Ostern ohne Fußball ? Das muss doch nicht sein, oder? – wir stehen im Pokalfinale! Ostermontag in Neersbroich gegen den ASV Süchteln! 16:30 Uhr Anpfiff

Bild könnte enthalten: Text

Auswärtssieg!!

Mennrath siegt auch in Grefrath – Olli Krüppel mit Doppelpack ⚽️⚽️

Ohne die erkrankten David Schatschneider, Eugen Pogorelov und Kai Wiechmann trat die Erste das schwere Auswärtsspiel beim Tabellensechsten SSV Grefrath an. Von Beginn an ging unser Team die Aufgabe selbstbewusst an und bestimmte die Partie. Gekonnt ließ man den Ball durch die eigenen Reihen laufen und wartete geduldig auf Chancen, die auch nach und nach kamen. Zunächst jedoch ohne Erfolg. Zwischendurch tauchte ein Grefrather frei vor dem Tor von David Platen auf, der den Winkel jedoch geschickt verkürzen konnte. Im direkten Gegenzug dann das 1-0 für Mennrath. Paul Szymanski setzte sich über links gekonnt durch, ließ seinen Gegenspieler stehen, und schoss den Ball aufs Tor. Der Keeper konnte den Ball gerade noch an die Latte lenken. Den Abpraller köpfte Adrian Taranu ins Tor zum 0-1. Nur drei Minuten später, dann der überraschende Ausgleich. Grefrath, das offensiv bis dahin so gut wie gar nicht stattfand, nutzte eine Unachtsamkeit in der Mennrather Abwehr zum Ausgleich (31.). Danach kam die Heimmannschaft bis zur Pause etwas besser ins Spiel. Mit dem 1-1 ging es aber in die Kabinen. Nach dem Wechsel war Mennrath wieder eindeutig tonangebend, Grefrath beschränkte sich nur auf Konter. Noah Kubawitz und Christian Geiser trieben das Mennrather Spiel permanent an. Einen Schuss von Noah aus 20. Meter holte der Keeper gekonnt aus dem Winkel, ein weiterer Schuss ging an die Latte. Nach einem schönen Pass von Adrian Taranu auf Olli krüppel hämmerte dieser den Ball in der 74. min. unhaltbar ins obere linke Dreieck. 1-2 ⚽️ Grefrath verstärkte nun wieder die Offensive. Die beste Torchance entschärfte Kapitän David Platen glänzend. Kurz vor Schluss machte Olli mit seinem zweiten Treffer den Sack zu.
Fazit: Es war das erwartet schwere Spiel beim Tabellensechsten. Dennoch kann man sicherlich von einem klar verdienten Sieg sprechen. Nach dem zweiten Auswärtssieg in Folge bleiben wir oben dran und freuen uns nun auf das Duell gegen den Rheydter Spielverein am Freitagabend um 20.00 Uhr in Mennrath. Merkt euch diesen Termin dick im Wochenkalender vor. Wir zählen auf euch, lasst euch das nicht entgehen. 👍

Trainer Simon Netten:
„Wir haben heute beim Tabellensechsten hochverdient 3 wichtige Punkte geholt. Nach dem 1:0 haben wir uns das Leben selber schwer gemacht, aber dann vor allem in der 2.Halbzeit das Spielgeschehen klar dominiert. David Platen hält uns natürlich bei einem Angriff gekonnt im Spiel, aber ich war mir die ganze Zeit sicher, dass wir noch Tore schießen werden.
Wir freuen uns jetzt alle auf das nächste Highlightsspiel am Freitag gegen den RSV umd hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans“.

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, im Freien

Spitzenspiel!!

Victoria Mennrath ist bereit für das Spitzenspiel gegen St. Tönis !⚽️⚽️

Mennrath freut sich auf das Spitzenspiel am kommenden Freitagabend gegen Teutonia St. Tönis um 20 Uhr im Mennrather Naturstadion.
Trainer Simon Netten:
Wir sind bereit für das Spitzenspiel. Die Mannschaft wird alles geben, um dieses Spiel zu gewinnen! Wir hoffen auf viele Zuschauer und auf eine breite Unterstützung.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Spielersuche!!

Nachwuchs gesucht!

Die Jugendabteilung sucht noch Spieler für die E-Jugend (Jahrgänge 2007 und 2008) Interessierte Eltern können sich direkt beim Trainer Michael Aretz unter 0172- 7005116 melden oder mit dem Kind einfach zu den Trainingszeiten zum Sportplatz Mennrath kommen: montags 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr und donnerstags 17:00 bis 18:30 Uhr ! ⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Viel Erfolg!!


Die „14“,Soner Karaman, verlässt nach 5 1/2 Jahren den SC Victoria Mennrath !

Soner kam 2012 von der SPVG Odenkirchen zur Victoria nach Mennrath. In dieser Zeit entwickelte er sich zu einem herausragenden Spieler und erlebte viele Höhen und wenige Tiefen mit unserem Verein. Nach dem Abstieg in die Kreisliga B war er 2015 maßgeblich mit am Aufstieg in die Kreisliga A beteiligt. Seinen sportlichen Höhepunkt feierte er dann 2017 mit dem 2. Platz bei der Hallenstadtmeisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksliga.

Zur Winterpause wechselt Soner nun auf eigenem Wunsch in die Kreisliga B zu Blau-Weiß Wickrathhahn. Wir wünschen Soner für seine sportliche Zukunft alles Gute.

 

Weihnachtsgrüsse

Frohe Weihnachten allerseits!!

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Gemeinsam haben wir viel für den Verein bewegt. Der Vorstand des SC Victoria Mennrath e.V. sagt DANKE! Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Mitgliedern, Trainern, Funktionären, Helfern, Eltern, Sponsoren, Zuschauern und Freunden für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken. Wir, der Vorstand des SCVM, freuen uns sehr auf Jahr 2018, auch im neuen Jahr haben wir viel vor.

Wir wünschen Euch ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen guten Start ins neue Jahr.

Wichtig – Unsere nächsten Termine:
28.12.2018 – 18.00 Uhr – 1. Mannschaft
Hallenstadtmeisterschaft!

Großes Neujahrshexen!!!!

Ab 11 Uhr im Vereinsheim!!!
thZXTB2WQU

Sieg im letzten Spiel!!

Nassir ⚽️ und Eugen ⚽️ schießen Mennrath zum Sieg!

Und so schlugen wir nach altem Brauch, die Strümper mit dem dickem Hammer ? auf den Bauch! Lustig, lustig, trallalala, heute war Victoria wieder da!

Zum Abschluss des Jahres sollte in Strümp noch mal ein Sieg her. Trainer Simon Netten machte seinem Team in der Kabine klar, das dieses Spiel ein Finale ist, da man oben dran bleiben möchte. Das nahm sich die Mannschaft zu Herzen. In den ersten 20 Minuten war Mennrath sehr präsent, erspielte sich viele Chancen. Dann kam Strümp zweimal gefährlich vors Tor, trafen sogar die Latte. Bei einem Freistoß war Keeper David Platen zur Stelle und lenkte den Ball um den Pfosten. In Halbzeit 2 ein ähnliches Bild. Mennrath wieder feldüberlegen, Strümp operierte nur mit langen Bällen. Unsere Defensive war jedoch meist sehr aufmerksam. In der 53. Minute war es dann soweit. Nassir El Aboussi, nach langer Verletzung wieder dabei, traf in der 53. Min. aus dem Hinterhalt zum 1-0. Strümp bäumte sich noch einmal auf und puschte sich nach vorne. Einem Fehlpass im Mittelfeld folgte dann ein Foul im Strafraum, der zum Elfer führte. 1-1. Jetzt zeigte die Mannschaft Charakter und spielte weiter nach vorne. Nach einem tollen Pass von Soner Karaman in die Tiefe, schaltete Eugen sehr schnell, umspielte den guten Strümper Keeper und schob zum 2-1 ein. Dabei blieb es bis zum Schluss!
Eine tolle Mannschaftsleistung! Damit bleiben wir auf Platz vier und auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. Nicht schlecht für einen Aufsteiger. So viel ist sicher. Nach der Winterpause greifen wir die Spitze an. Morgen freuen wir uns erst mal auf die Weihnachtsfeier
????

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien