Aufruf !

Aus aktuellem Anlass müssen wir als Vorstand auf die jüngsten Vorkommnisse auf unsere Platzanlage in Mennrath aber auch auswärts reagieren.

Beim Spiel gegen den RSV soll es nach Spielende durch Zuschauer zu beleidigenden Äußerungen gegenüber dem Schiedsrichter gekommen sein. Auch beim gestrigen Spiel in Odenkirchen gab es verbale Entgleisungen.

Das können und wollen wir vom Vorstand nicht akzeptieren. Wir distanzieren uns ganz klar in jeglicher Form von Anfeindungen, Beleidigungen oder gar Rassismus. Man kann mit der Leistung des Schiedsrichters unzufrieden sein, ok. Selbst dann, wenn man sich vom 23. Mann extrem benachteiligt fühlt, haben beleidigende Äußerungen auf und neben dem Platz nichts zu suchen. Der Verein wird für das Fehlverhalten der Zuschauer haftbar gemacht und bestraft. Geldstrafen werden wir 1:1 an die Verursacher weiter geben und ggfs. ein Platzverbot aussprechen.

Wir möchten uns ganz klar von solchen Verhaltensweisen distanzieren und rufen alle dazu auf, dass so etwas in Zukunft auch nicht mehr vorkommt. Anfeuern ja 👍 Anfeindungen nein! 👎